Montag, 21. Juli 2008

Filmrätsel 1002

Nach einer kleinen Verwirrung bei David, dem ich jetzt das Stöckchen wegschnappe, obwohl er schon für 17 Uhr ein Rätsel angekündigt hat und bei dem auch Yjgalla "Der Dieb von Bagdad" passenderweise als 1001. Film erraten ließ, geht es jetzt hier mit etwas vööllig anderen weiter.Ingmar Bergman ist wohl einer der einflußreichsten, bedeutensten und bekanntesten Filmemacher aller Zeiten, wurde er doch 1997 in Cannes als "Bester Filmregisseur aller Zeiten" ausgezeichnet.
Jeder kennt seinen Namen, aber, und das ist zugleich das verblüffende, kaum jemand kennt seine Filme. Das ist so, weil sie - nicht ganz zu unrecht - nicht gerade als leichte Koste gelten. Es sind Filme, die wollen, dass man über sie und ihre Themen - die immer wieder das Drama des menschlichen Daseins bilden - nachdenkt und spricht.
"Wie in einem Spiegel", den Tobias hier nahezu im Alleingang wahrhaft erraten hat, gehört in Bergmans "Trilogie des Glaubens" zu der noch "Licht im Winter" und "Das Schweigen" zählen. Außerdem gewann er 1962 mit "Wie in einem Spiegel" seine zweiten Oscar in Folge für den besten fremdsprachigen Film, nachdem er im Vorjahr den selben Preis für "Die Jungfrauenquelle" ergattern konnte - das gelang bisher nur noch Fellini.
Tobias gibt das Stöckchen an David ab, der, wie oben schon erwähnt, bereits für 17 Uhr ein weiteres Rätsel angekündigt hat.

Kommentare:

  1. Sieht mir nach einem Schwarzweißfilm aus ;-) was bedeutet, dass ich gar nicht weiter zu fragen brauche.

    Denkst du außerdem, dass das jetzt viele Leute mitbekommen haben?

    AntwortenLöschen
  2. Wahrscheinlich hat das, außer Dir, niiiemand mitbekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe es mitbekommen, wenn auch mit zwanzig Minuten Verspaetung. Und ich mag s/w-Filme :-) .

    AntwortenLöschen
  4. Um welchen s/w-Film handelt es sich hier?

    AntwortenLöschen
  5. Ah schön, Tobias kennt das bestimmt. Ich hab übrigens nie gesagt, dass ich s/w-Filme nicht mag, ich kenn' nur sehr wenige.

    Wo liegt eigentlich Bagadad?

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild kommt mir tatsaechlich bekannt vor. Ich kann es aber noch nicht einordnen.

    Es sieht nicht nach einem Musical aus, ist es daher ein Western? Das wuerde allein vom Bild schon passen und due stellst ja so gerne Westernraetsel ;-).

    AntwortenLöschen
  7. Kommen eigentlich noch Fragen zum ersten Bild oder soll ich ein zweites reinstellen - wie ist die übliche Verfahrensweise in solchen Fällen (d.h. bei Rätseln bei denen niemand miträt bzw. anwesend ist)?

    AntwortenLöschen
  8. Ich versuche seit geraumer Zeit diese Erwartungshaltung zu untergraben und lasse daher absichtlich (ich muss mich regelrecht zwingen *g*) keine Western oder Musicals erraten. Nein es ist kein Western!

    Aber Du hast recht, es wird wieder mal Zeit für einen.

    AntwortenLöschen
  9. Na gut, überredet, es gibt ein zweites Bild.

    AntwortenLöschen
  10. Auf dem ersten Bild sehe ich den Schatten einer Frau. Wird sie von dem Mann an der Tuer (zweiter Schatten) ueberrascht?

    AntwortenLöschen
  11. Richtig, der Schatten einer Frau und der Schatten eines Mannes. Nein hier wird niemand wirklich überrascht.

    AntwortenLöschen
  12. Spielt der Film am Meer? Gehoert der Schattenmann zu den vier im Wasser?

    AntwortenLöschen
  13. Sind die vier Maenner Soldaten?

    AntwortenLöschen
  14. Lebt die Frau auf Bild 1 alleine in dem Haus? Ist das Haus aufgrund von Armut so verfallen? Oder ist es ein Fluchtversteck?

    AntwortenLöschen
  15. Sieht das nur so aus, als ob die Frau betet?

    AntwortenLöschen
  16. Ist es ein italienischer Film?

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!

    Ich hätte jetzt eher vermutet, dass die Frau raucht ...

    AntwortenLöschen
  18. Nein, sie lebt nicht allein in dem Haus. Es ist weder aufgrund von Armut verfallen, noch ist es ein Versteck (höchstens im übertragenen Sinne).

    Nein, das sieht nicht nur so aus.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, nein, die Frau raucht nicht. :-)
    Nein, kein italienischer Film.

    AntwortenLöschen
  20. Ist es eine US-Produktion? Spielt der Film in den USA?

    AntwortenLöschen
  21. Keine US-Produktion, daher auch nicht in den USA spielend.

    Ich mach mal noch ein Bild.

    AntwortenLöschen
  22. (Zu schwer? Zugegeben: Wahrscheinlich kennt kein Mensch - naja, ein paar wenige schon - diesen Film.)

    AntwortenLöschen
  23. Ist es ein europaeischer Film? Eine franzoesische Produktion? Spielt der Film auf einer Insel?

    AntwortenLöschen
  24. Ist der Mann von Bild 1 der Ehemann der Frau? Betet sie, weil sie allgemein gläubig ist, oder aus aktuellem Anlass? Behandelt der Mann sie schlecht? Ist jemand krank oder gestorben? Ein Kind vielleicht?

    AntwortenLöschen
  25. Ja, eine europäische Produktion. Nicht französisch.
    Ja, der Film spielt auf einer Insel, aber das ist nicht besonders wichtig, es könnte (fast) genauso gut auf dem Festland spielen.

    Ich fasse mal kurz zusammen:
    - Am Meer
    - Nicht USA, Italien, Frankreich
    - Europäisch
    - Schwarzweiß
    - Eine Frau betet

    Da kann man schon eingermaßen eingrenzen...

    AntwortenLöschen
  26. Sind die Charaktere am Meer um Urlaub zu machen oder leben sie dort?
    Ist es das Mittelmeer?

    AntwortenLöschen
  27. Der Mann auf Bild 1 ist nicht ihr Ehemann. Warum sie betet ist nicht ganz klar - auf eine gewisse Art ist sie gläubig. Der Mann behandelt sie nicht schlecht (nicht wirklich). Ja, es ist jemand krank. Gestorben ist auch jemand (allerdings nicht während des Handlung - sondern vorher). Ja, die kranke Person ist auch ein Kind von jemand.

    AntwortenLöschen
  28. Ja, die Chraktere machen dort Urlaub. Es ist nicht das Mittelmeer.

    AntwortenLöschen
  29. Ist der Regisseur bekannt? Ist es ein Drama?

    AntwortenLöschen
  30. Ja, der Regisseur ist seeehr bekannt. Es ist ein Drama.

    Neues Bild.

    AntwortenLöschen
  31. Okay, noch ein Bild.
    Langsam gehen mir die Bilder aus.

    ...So unbekannt, kann der Film eigentlich nicht sein, er hat (Tipp) immerhin einen Oscar gewonnen.

    AntwortenLöschen
  32. Ist es etwas von Bergmann? Leider habe ich noch keinen Film von ihm gesehen.

    AntwortenLöschen
  33. Ja, es ist ein Film von Ingmar Bergman.

    AntwortenLöschen
  34. Aufgrund des Oscar-Tipps kannst Du (oder irgendwer) doch jetzt lösen und ich kann das letzte Bild reinstellen, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
  35. Das letzte Bild ist da.
    Dieses und alle gesammelten Informationen sollten zur Lösung genügen.

    AntwortenLöschen
  36. Max von Sydow habe ich schon erkannt, aber erst nach langem Suchen habe ich die Loesung gefunden. Es muesste "Wie in einem Spiegel" sein.

    AntwortenLöschen
  37. Puh, ein hartes Stueck Arbeit. Der Titel sagt mir leider garnichts.

    Ich gebe das Stoeckchen an David ab :-).

    AntwortenLöschen
  38. Glückwunsch.
    Und dabei ist dieser Film noch recht "gefällig" und nicht so anstrengend wie die 'Szenen einer Ehe'. Ruhig mal ansehen... in dieser Rolle sieht man schon ein wenig den Exorzisten in Max von Sydow durchschimmern. :-)

    AntwortenLöschen
  39. Brauche noch ein paar Bilder, 17:10 geht es los

    AntwortenLöschen