Sonntag, 13. April 2008

Filmrätsel 904

Gus van Sants umstrittenes Psycho-Remake hier erkannt und weiter gemacht mit:David erkennt Napoleon Dynamite.

Kommentare:

  1. ... einer Landstraße...
    Roadmovie?

    AntwortenLöschen
  2. USA? Mittlerer Westen? In der Nähe der Badlands? Sind Verbrecher auf der Landstrasse?

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du aber immer ganz aufdringliche Spammer zu Besuch.

    AntwortenLöschen
  4. Erinnert mich an «Thelma & Louise». Dürfte es aber nicht sein, zumal der bei mir schon an der Reihe war.

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, mir is gerade der Rechner abgeschmiert.
    Ja, eine Landstraße. Kein Roadmovie. Sollte nur zur Lokalisierung dienen.
    Mittlerer bis westlicher Westen (der USA) dürfte stimmen.

    [Ja, ja diese Spamer.]
    So, neues Bild kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Wem stehen die gegenüber? Der Hauptfigur? Einem Polizisten? Verirrten Touristen? Ihrem Arbeitgeber? Verbrechern?

    AntwortenLöschen
  7. Die Hauptfigur ist übrigens, weder ein Tourist, ein Verbrecher, noch ihr Arbeitgeber - eher im Gegenteil.

    AntwortenLöschen
  8. Also weder Polizist, Tourist, Arbeitgeber, noch Verbrecher? Eine Frau? Oder ein Mann? Ortsansässig? Ist die Person den beiden Männern bekannt?

    AntwortenLöschen
  9. Das Gegenteil von Tourist, Verbrecher und Arbeitgeber? Was ist das? Oder nur das Gegenteil von Arbeitgeber? Konkurrent der Firma? Ein Grossinvestor der alles Land aufkauft? Jemand der für den finanziellen Ruin der Gegend verantwortlich ist? Sind die beiden Männer in der Nahrungsmittelindustrie tätig?

    AntwortenLöschen
  10. Es ist ein ortsansässiger Mann, der den beiden mehr oder weniger bekannt ist. Die Hauptfigur steht nicht allein vor den beiden.

    AntwortenLöschen
  11. Das Gegenteil von Arbeitgeber: Er ist ihr Arbeitnehmer. Kein Konkurrent oder Ähnliches. Ja, die beiden sind in der Nahrungmittelindustrie - so könnte man das sagen.

    Es folgt ein neues Bild.

    AntwortenLöschen
  12. Funktioniert die Zeitmaschine tatsächlich? Die beiden Männer haben eine Botschaft an ihre Arbeiter? Nahrung im Sinne von Kühen und so? Oder eher Gemüse, Getreide?

    AntwortenLöschen
  13. Die Zeitmaschine funktioniert (natürlich) nicht.
    Die beiden Männer haben keine Botschaft sondern haben ihren Arbeitern einen Snack für die Pause gebracht.
    Ja, Nahrung im Sinne von Kühen (aber keine Kühne). Kein Grünzeug.

    AntwortenLöschen
  14. Ist die Hauptfigur ein Teenager oder ein Erwachsener?

    AntwortenLöschen
  15. Die Hauptfigur ist ein Teenager, womit sich das nächste Bild fast erübrigt. Ich bringe es trotzdem.

    AntwortenLöschen
  16. der teenager hat die "Zeitmaschien" gebaut?
    Weil er irgendein traumatisches Erlebnis ungeschehen machen möchte?

    AntwortenLöschen
  17. Nein, er hat keine Zeitmaschine gebaut. Sie gehört seinem Onkel. Er will sie ausprobieren und verletzt sich dabei ein wenig (da sie ja nicht funktioniert). Vermutlich will er bloß seinem Teenager-Daein einkommen.

    Neues Bild kommt.

    AntwortenLöschen
  18. Ist die genannte Hauptfigur männlich oder weiblich?

    AntwortenLöschen
  19. Nein, das ist nicht die Hauptfigur, aber die ähnlich, ich sag mal, gestrickte Nebenfigur - sein Bruder.

    AntwortenLöschen
  20. Die genannte Hauptfigur ist männlich.

    AntwortenLöschen
  21. Stammt der Film aus diesem Jahrzehnt?

    AntwortenLöschen
  22. Ja, aus diesem Jahrzehnt.
    Entschuldigt die zögerlichen Antworten, ich war kurz nebenbei was essen.

    AntwortenLöschen
  23. Offensichtlich, ja, eine Komödie!

    AntwortenLöschen
  24. Keine Fragen zum letzten Bild?
    Dann kommt eben noch ein neues Bild.

    AntwortenLöschen
  25. JAWOLL! Der ist es! Dacht ich mir doch, das dieses Bild die lösung bringt... gegoogelt, was? ;-)

    AntwortenLöschen
  26. ja :-) aber das die auflösung kam, war ja wohl klar, das "vote pedro" ist wohl jedem, der den film kennt, bekannt, gibt's auf shirts, etc...

    AntwortenLöschen
  27. Ja natürlich, wer den Film kennt, konnte hier lösen.
    Ich hätte ja noch viiiele Bilder gehabt um des Rätsels Lösung noch weiter hinaus zuzögern. Aber ich dachte mir, nach zwei Stunden kann man mal langsam zum Ende kommen.

    AntwortenLöschen
  28. ja, läuft ein bisschen schleppend in letzter zeit.
    man müsste einfach mal alle vor einem rätsel per mail oder so anschreiben, oder gruppen-twitter oder was weiß ich, damit mehr leute mitbekommen, wenn ein neues rätsel am start ist.

    AntwortenLöschen
  29. Wo läuft es schleppend? Es ist ja nicht gerade besonders schwierig, herauszufinden, wo sich das Stöckchen gerade befindet. Ich denke die meisten Personen nehmen sehr bewusst an einem Rätsel teil. Oder nehmen eben auch sehr bewusst nicht teil.

    AntwortenLöschen
  30. Also ich verpasse das oft. Wenn bei einem Rätsel nicht sofort steht, wann es weiter geht, sondern irgendjemand irgendwann schreibt "ich mache in einer halben stunde weiter" dann kriege ich das nicht mit, schaue ja nicht ständig in die kommentare des letzten rätsels.

    Apropos: ich mache wohl erstmal nicht weiter, Stöckchen darf also gerne aufgegriffen werden

    AntwortenLöschen
  31. Ich könnte was machen. Wenn bis 15:00 zwei Leute kundtun, dass sie es mitbekommen haben, dann dann, sonst später.

    AntwortenLöschen
  32. Habs mitbekommen, auch wenns mir eigentlich schon ein wenig zu spät ist.

    AntwortenLöschen