Mittwoch, 3. September 2008

Filmrätsel 1047

Jetzt ist das Stöckchen schon wieder bei mir. Und das nur, weil ich bei Yjgalla "Der Schatzplanet" erkannt habe. Ein wirklich nettes Filmchen, wie Yjgalla auch findet, aus dem Hause Disney, dessen große Zeit irgendwie (leider) auch vorbei zu sein scheint.
Und auch wenn wir eigentlich viel zu wenig Zeichentrick-/Animationsfilme im Filmrätsel haben, kommt jetzt hier etwas gaaanz anderes. Mal sehen wie lang es dauert...
Irgendwie haben David und Yjgalla gleichzeitig gelöst, den entscheidenen Hinweis gab aber Yjgalla und gilt daher als offizielle Siegerin dieses Rätsels (oder doch David?), in dem es "Independence Day" von Roland Emmerich, dem heimliche Vater von Michael Bay, zu erraten gab. David macht wohl demnächst weiter.

Kommentare:

  1. Wieso ist das denn schon da?

    AntwortenLöschen
  2. Weil ich mir dachte, dass Du vielleicht gerne früher beginnen möchtest... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Spontan muss ich da mal fragen, ob das der Film mit dem Tischtennisball ist (da ich den zwar noch sehen möchte, aber noch nicht habe, kann ich auch gar nicht sagen, ob's passt ...)

    AntwortenLöschen
  4. Der Film mit dem Tischtennisball? Nicht das ich wüsste.

    AntwortenLöschen
  5. Sonst niemand anwesend, keine weiteren Fragen?

    AntwortenLöschen
  6. Eigentlich sehen die Klamotten auch mehr arabisch aus. Spielt das im Nahen Osten?

    AntwortenLöschen
  7. David und Dirk sind bzw. waren vor einer halben Stunde jedenfalls online. Ich versuch' sie mal herzulocken.

    AntwortenLöschen
  8. Was meinst Du mit "das"? Der Film oder diese Szene? Zweiteres: Ja.

    AntwortenLöschen
  9. Immer mit der Ruhe.
    Das ist Babel. Next!

    AntwortenLöschen
  10. Du hast bei den Kommentaren im letzten Rätsel keine URL angegeben, deshalb musste ich erstmal suchen und habe mich verspätet. Du hast so eine dieser URLs, die ich mir nicht merken kann :-)

    AntwortenLöschen
  11. Erst mal meinte ich die Szene, schließe aber aus deiner Antwort, dass der Film auch woanders spielt.
    Hauptsächlich in USA? Dieses Jahrzehnt?

    AntwortenLöschen
  12. Öchö, ich geb mal ein bisschen an un sage: das ist aber ein merkwürdiges Format. *hüstel*

    AntwortenLöschen
  13. Nächster Tipp? "Im Tal von Elah".

    AntwortenLöschen
  14. @David: Sorry. ;-)

    Ja, der Film spielt hauptsächlich woanders. USA ist korrekt. Nicht dieses Jahrzehnt.

    AntwortenLöschen
  15. Ok, dann vergiss den Tipp.

    AntwortenLöschen
  16. Äh, ja, hm, nö, ganz normales Format: Cinemascope, 2.35:1

    Nicht "Im Tal von Elah".

    Neues Bild.

    AntwortenLöschen
  17. Ist die Szene eine Rückblende?

    AntwortenLöschen
  18. Okay, ich werde von jetzt an nur noch Filmtitel nennen, die noch nicht waren :-) Es kommt ja immer irgendjemand, der sagt: "das war aber schon"

    Zum Thema: die Kinder haben etwas gefunden und rennen zu ihren Eltern? Gehören die Hauptdarsteller dem Nomaden/-Wüstenvolk an? Oder ist das nur eine Nebenhandlung?
    Iron Man?

    AntwortenLöschen
  19. Im Tal von Elah war übrigens ein super Film…
    naja, sind die Blätter/Pflanzen wichtig? Müssen wir erkennen, was das ist?

    AntwortenLöschen
  20. Ich halte es für Salat und Radieschen.

    AntwortenLöschen
  21. Keine Rückblende.

    Mehr oder wneiger kann man sagen, die Kinder haben etwas gefunden. Sie laufen nicht zu ihren Eltern. Nomaden? Würde ich zustimmen. Aber die Hauptdarsteller gehören zu keinem Wüstenvolk. Das ist nur eine Nebenhandlung. Kein Iron Man.

    AntwortenLöschen
  22. Klar, kein Iron Man, weil ja auch nicht aus diesem Jahrzehnt

    AntwortenLöschen
  23. Um was für einen Salat es sich da genau handelt, ist nicht wichtig.

    ja, ich fand "Im Tal von Elah" auch einen guten Film, wenn auch mit einigen Schwächen (aber ich will jetzt keine ausführliche Kritik schreiben.) :-)

    AntwortenLöschen
  24. Das Auto im Hintergrund sieht aber auch staubig aus, und hat ein blaues Kennzeichen. Gleiche Gegend wie Bild 1? Das Grünzeug wurde da angebaut? Ist so labbrig wegen Wassermangel?

    AntwortenLöschen
  25. Ja, das Auto ist auch staubig. Ist aber nicht die gleiche Gegend (naja, gleich schon, aber nicht die selbe ;-) Das Grünzeug wird da angebaut. Labbrig ist es, aber nicht wegen Wassermangel, auch wenn es davon wohl auch nicht soviel gibt.

    AntwortenLöschen
  26. Bin auch da, habe aber nicht die leiseste Idee

    AntwortenLöschen
  27. Gehören die Arme auf dem Bild zu einer Hauptfigur? Ist der da in Urlaub oder beruflich?

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin mir ziemlich sicher, das ihr alle den Film kennt.

    AntwortenLöschen
  29. Die Arme gehören nicht zur Hauptfigur (spricht aber mit einer). Die Person ist da aber nicht im Urlaub, sondern beruflich.

    AntwortenLöschen
  30. Kann schon sein, dass wir den kennen. Dann mal her mit den aussagekräftigen Bildern, Schach wird in vielen Filmen gespielt :-P

    AntwortenLöschen
  31. Schwarz steht im Schach obwohl Weiß Figurmäßig stark unterlegen ist. sieht nach einem interessanten Spiel aus.
    Zwei alte Freunde spielen gegeneinander? Sie spielen oft gegeneinander? Vater gegen Sohn vielleicht?

    AntwortenLöschen
  32. Ist der Boden oder etwas darin die Ursache für das Grünzeug-Problem?
    Bild 3: spielen Freunde oder Rivalen?

    AntwortenLöschen
  33. Ich will es euch ja nicht zuuu einfach machen. :-)

    Sie spielen oft gegeneinander. Vater gegen Sohn.

    AntwortenLöschen
  34. Der Boden ist das Problem bei dem Grünzeug.

    AntwortenLöschen
  35. Gehört der Film zur Kategorie erbaulich oder unterhaltsam?

    AntwortenLöschen
  36. :-D Gute Frage, Yjgalla. Beides, auf eine gewisse Weise, würde ich sagen.
    Aber im Ernst: Eher "unterhaltsam".

    AntwortenLöschen
  37. mission impossible? da war doch auch was mit schach...

    AntwortenLöschen
  38. Ist das ein Koreaner? Wäre ja wieder wo ganz anders. Hmm.
    Ist es so dass in der Haupthandlung etwas passiert, das Auswirkungen auf alle Länder der Erde hat? Und es werden ausgewählte Reaktionen von dort gezeigt?

    AntwortenLöschen
  39. du machst es uns nicht zu einfach. im gegenteil

    AntwortenLöschen
  40. Independence day? The Core? Day after tomorrow?

    AntwortenLöschen
  41. Nicht Mission Impossible.
    Das ist ein Japaner.
    Ja, Yjgalla, da ist so! Und, des Rätsels Lösung...? :-)

    AntwortenLöschen
  42. JA, David. Einer davon. Vielleicht hilft das nächste Bild. ;-)

    AntwortenLöschen
  43. Ich bin auch erst mal für Independence Day.

    AntwortenLöschen
  44. Ich will nict herumraten, das könnte der Trailer von dem Piloten sein, also ID4

    AntwortenLöschen
  45. ... schon weil die anderen beiden Vorschläge zu neu sind ...

    AntwortenLöschen
  46. Herrje, einer der schlechtesten Filme aller Zeiten - kein Wunder das ich den nicht erkannt habe, den habe ich fast erfolgreich aus meinem Gedächtnis gestrichen

    AntwortenLöschen
  47. du denkst immer so logisch, Yjgalla :-)
    Du hast natürlich recht

    Alle drei Filme sind gleich bescheuert. Der Alienkompatible Virus lässt mich noch immer nicht los. Welche Programmiersprache war das wohl?

    AntwortenLöschen
  48. @David: ich kenne 'ne ganze Menge Programmiersprachen, die jedes Alien in den Wahnsinn treiben würden.

    AntwortenLöschen
  49. Das IST der Trailer vom Piloten, David.

    "Independence Day" ist absolut korrekt. Auch verwunderlich, das der noch nicht war.
    Und, den hat doch jeder gesehen oder? Gerade dann darf man es ruhig ein wenig schwerer machen, finde ich.

    Wer hat jetzt gelöst, Yjgalla oder David.

    AntwortenLöschen
  50. wenn man mehrer Vorschläge in einem Kommentar macht, zählt das nicht als Lösung? :-)

    Yjgallas Satz "etwas passiert, das Auswirkungen auf alle Länder der Erde hat?" hat mich auf die Lösung gebracht, deshalb sage ich, sie hat gelöst.

    AntwortenLöschen
  51. Auch wenn er wirklich schlecht ist, ist er dennoch Effektkino vom Feinsten. B-Movie mit A-Budget eben.

    Das frag ich mich auch immer, David. :-)

    AntwortenLöschen
  52. Yjgalla tut so nett und überlässt mir den Sieg, in Wirklichkeit will sie nur nicht schon wieder ein Rätsel anbieten :-)

    Ich muss aber doch nicht heute, oder?

    AntwortenLöschen
  53. Morgen ist in Ordnung, David ;-)

    AntwortenLöschen
  54. Bis auf das letzte Bild - und das auch nur vage - kann ich trotzdem keines so richtig zuordnen. Richtig gut gewählte Screenshots, Hut ab.
    Hab den Film schon bestimmt ein halbes Dutzend Mal gesehen, aber an die Bilder erinnere ich mich beim besten Willen nicht.
    Erinnere mich nur an Explosionen, Raumschiffe und Will Smith.

    AntwortenLöschen
  55. Meine Güte. Ein halbes Dutzend Mal Independence Day. Du bist echt hart im Nehmen.

    AntwortenLöschen
  56. Danke, David.
    Das erste Bild zeigt die Reaktion auf Himmelserscheinug im Irak.

    Bild 2 das ungedüngte und daher verdorbene Gemüse, weil Russel Casse (der Pilot) das falsche Feld besprüht.

    Bild 3 das Schachpiel zw. David und Julius Levinson in einem New Yorker Park.

    Bild 4 einen Japaner, der gerade (am Schluß) die Meldung verkündet, das die Amis eine Gegenoffensive planen.

    ... usw.

    AntwortenLöschen
  57. Ach wieso? Ein paar Mal auf Video (VHS) und jedes Mal, wenn der im TV läuft :-)
    Wenn nichts besseres kommt...
    Raumschiffe und Aliens sind immer gut, außerdem macht da Brent Spiner mit und Filme mit Star Trek schauspielern gucke ich immer *g*

    AntwortenLöschen
  58. Ich habe Independence Day sicher auch schon zig mal gesehen. Seinerzeit (ich war jung), war das einer meiner Lieblingsfilme und, hey, gut gemacht ist er trotzdem. Zugegeben, ich steh ein wenig auf Trash. Ich finde z.B. Transformers auch nicht sooooo schlimm - hat alles irgendwo seine Berechtigung (außer Uwe Boll veilleicht). :-D

    AntwortenLöschen
  59. "Wenn nichts besseres kommt..." für diesen Zweck wurde die Aufzeichnung und in der heutigen Zeit speziell die DVD erfunden ;-)

    AntwortenLöschen
  60. Ich steh auch auf Trash. Und normalerweise lasse ich auch keinen Film mit Aliens aus. Aber Independence Day müsste nicht noch mal sein.

    AntwortenLöschen
  61. Nun ja, ich habe offensichtlich die DVD und es ist mir nicht peinlich. ;-)

    AntwortenLöschen